Der Verein

Chronik

1984 - 2003

1984

  • Erste Brettl-Post - Ausgabe 1/84
  • 19.02.1984: 5.Gevelsberger Stadtmeisterschaften in Neuastenberg
  • 01.03.1984: 1.Jugendkarnevalsfete (Marlinghaus)
  • 24.06.1984: Teilnahme am Kirmeszug (Nachbau Piepenbrinks Wiese von "Vie vam Kopp"
  • 29.09.1984: 2. Sauerländischer Zehnkampf (100 Teilnehmer) Stüting
  • 30.11.1984: Vorstandsänderung:
    • neu: 2. Geschäftsführer: Gerd Placzek, Koordinator: Peter Jindra
  • 1. Jugendweihnachtsreise nach Wildschönau/Österreich

555 Mitglieder

1985

  • 11.01.1985: 1. Fünf-Städte-Cup in Schwelm
  • 20.01.1985: 6.Gevelsberger Stadtmeisterschaftenim Stefansbachtal
  • 26.01.1985: Tagesskikurs mit den Behinderten des AWO-Zentrums in Neuastenberg
  • 26.05.1985: Anläßlich der 3. Bildersuchfahrt, Einweihung unserer Verkaufshütte
    • (Erbauer Fritz Tomann)
  • 24.08.1985: 3. und letzter "Sauerländischer Zehnkampf" im Stefansbachtal
  • 07./08.09.1985: 1. Wochenendsurfkurs am Sorpesee (15. Teilnehmer)
  • 19./20.10.1985
: 7. Skibörse, erstmals Aula Alte Geer, 1000 Besucher bei 1142 Artikel

1986

  • 24.01.-09.02.1986: 1. Zwischensaisonreise nach Valmorel mit den berufsbildenden
    • SchulenEnnepetal und dem Ricarda-Huch-Gymnasium Hagen
  • 07.02.-11.02.1986: 1. Drei-Tages-Karnevals-Skisafari anläßlich der Osterreise
    • sind die ersten einseitigen Monoski im Einsatz
  • Fortbildungsveranstaltung für DSV-Skischulen im Pitztal mit eigener Beteiligung
  • Übernahme der Bewirtung des Senioren-Tanztees in der Aula Alte Geer
  • Sommerferien:Wechsel vom Stüting zum Behindetenzentrum in Asbeck
  • 18./19.10.1986: 8. Skibörse, Sporthalle West, 2000 Besucher und über 1500 Artikel
  • 18.11.1986: Vorstandsänderung:
    • Es scheiden aus: D.von den Berken, L.Brune, M.Michalko, F.Tomann, W.Tücking
    • Neu: 2.Vorsitzender: M.Schilling, Geschäftsführer: G.Placzek, Sportwarte: H.Fränz und A.Wittenborn, Beisitzer: W.Steudtner, J.Westerhoff
  • 14.12.1986: Weihnachtsfeier mit Behindertenim St.Engelbert-Pfarrsaal, 140 Besucher

623 Mitglieder

1987

  • Ab Januar Wochenend-Sauerlandfahrten gemeinsam mit Skiclub-Sprockhövel.
  • 01.02.1987: Jugend-Tagestour nach Elspe/Sauerland
  • 21.02.1987: 1. Rodel- und Reifenrutschmeisterschaften in Verbindung mit dem
    • Jugendamt der Stadt Gevelsberg im Stefansbachtal
  • 22.02.1987: 8. Stadtmeisterschaften im Stefansbachtal
  • 06.-08.06.1987: 1. Pfingstsurftour nach Zeewolde/Holland
  • 13.09.1987: 1. Gesamt-Urlaubstreffen im Landhaus Siebe
  • 17./18.10.1987: 9. Skibörse, Sporthalle West (ca. 2000 Artikel)

700 Mitglieder

1988

  • 08.02.1988: Außerordentliche Mitgliederversammlung der SEG, Foyer Sporthalle West, Beschluß über einvernehmliche Trennung zum 01.03.1988
  • 21.02.1988: 9. Stadtmeisterschaften in Neuastenberg
  • 26.02.1988: Gründungsversammlung des Skiclub Gevelsberg 1963, Schützenburg, 94 Stimmberechtigte anwesend
  • 22.04.1988: 25jähriger Gründungstag des Skiclubs
  • 21.05.-23.05.1988: 1. kombinierte Surf- und Radfahrtour nach Zeewolde/Holland, ca. 60 Surfer, 10 Radfahrer
  • 1. Skiclub-Fußballturnier, Sporthalle West - 10 Mannschaften
  • Teilnahme am 1.Gevelsberger Quellenfest
  • 1. Kirmesbeteiligung des Skiclubs
  • Eröffnung der Brettl-Alm, erstellt von den Festausschußmitgliedern Heidi Wilcke, Paul Günter, Meier, Klaus Müller, Stefan Schleusener

1989

  • Skiclub-Party mit der Didi Davis Showband
  • Einstieg in das hobbymäßige Sportradfahren

1990

  • 1. Langlaufreise nach Plangeroß/Pitztal
  • 1. Osterreise nach Val Thorens (Ziel bis heute)
  • 11 Trainingseinheiten
  • Gründung der Herzsportgruppe

1991

  • 10. Stadtmeisterschaften im Stefansbachtal
  • Valmorel-Woche mit dem Lycee Ronsard Vendôme
  • Einweihung des Clubraums in der Elberfelder Str. 32
  • Scheunenfete auf Gut Brabant / Ennepetal
  • 1. Teilnahme an der Bodensee-Rundfahrt über 220 km

1992

  • Scheunenfete in der Waldlust in Schwelm
  • 1. Jugend-Sommer-Camp Base de Sport de Bombannes/Frankreich
  • 10. Autorallye um den Röttger-Cup
  • 1. Umbau der Brettl-Alm
  • Skiclub-Party mit der Atlantis-Showband in der Rosine
  • Herbstreise zum Gardasee

1993

  • Scheunenfete in der Waldlust
  • Radtour mit 40 Teilnehmern nach Vendôme (10. –18.7.)
  • 10 Jahre DSV-Skischule Gevelsberg

1994

  • Saison 93/94 mit 15 Reiseangeboten
  • Große Umfrageaktion an 1350 Mitglieder mit 80% Rücklauf
    • u.a. großes Interesse an Individualtraining
  • "KD´s Eiergondel" am Kirmesstand
  • Skiclub-Party mit den Bürgstadter Musikanten
  • Krafttraining in der Halle West mit Skitrainingsgeräten

1995

  • Tanz-Matinee mit den Deutschen Meistern "Standard" Pamela Jung/Roman Frieling
    • in der Schnellmarkschule
  • Teilnahme an der französischen Radwoche (Semaine Fédérale) in Lons le Saunier
  • 1. Int. 16 Talsperren Rundfahrt
  • Stadt Gevelsberg: Angedachte Hallennutzungsgebühren sind vom Tisch.
    • Übernahme der Sportstätten durch die Vereine kommt ins Gespräch.
  • Skiclub-Party mit der Company of Thunderman

1500 Mitglieder

1996

  • Übernahme der Halle Strückerberg (Hausmeister wird eingespart)
    • Skiclub-Party mit den "Lustigen Skilehrern aus dem Stubaital"
  • (Es war die Letzte mit den Profibands. Die Veranstaltung wurde uns zu teuer)
  • 3tägiger eigener Fortbildungslehrgang für alle Übungsleiter in der Sportschule Hachen
    • Referenten u.a.: Dr. A. Klee von der Uni Bochum, Thema "Neue Erkenntnisse zur 
Methodik des Dehnungstrainings" und Dr. Walter Kuchler von der Uni Bochum, Thema "Carving, die phantastische Revolution"

1997

  • Offenes Sportkurs-Angebot
  • Umbau der Brettl Alm
  • 10. Hallenfußballturnier
  • Treffen der Vendômer Radsportler in St. Brevin au Pins (Bretagne) - ca. 50 Teilnehmer
  • 3. Int. 16 Talsperren-Rundfahrt mit 850 Teilnehmern
  • Zukunftsplanung: Gedanken über ein Projekt auf der "grünen Wiese"
  • Skiclub im Internet

1998

  • Gespräch beim RP in Arnsberg mit Bürgermeister Dr. Solmecke über Zuschussmöglichkeiten
  • 15.05.1998: Mitgliederversammlung:
    • Gedanken über einen Anbau an das Schwimm-In
  • 26.11.1998: Ausserordentliche Mitgliederversammlung:
    • Vorstellung und Abstimmung über das Projekt "Sport-Zentrum"
    • (100 Anwesende, ca. 80% Zustimmung)
  • Geplanter Weihnachtsurlaub in Super-Chatel. Da das Dach des Hotels teilweise
    • weggeflogen war, kurzfristige Umsiedlung nach Les Menuires.

1999

  • RP Arnsberg: Projekt ist förderungswürdig, Zuschuss wird zugesagt.
    • Aber ausreichende Mittel stehen nicht zur Verfügung

2000

  • Auch in diesem Jahr warten wir vergeblich auf den Zuwendungsbescheid
  • für die zugesagte Fördersumme
  • Radsport-Treffen über den 1. Mai mit 29 Skiclub-Teilnehmern in Vendôme
  • 14 Kinder fahren zum Klettermax nach Dortmund
  • Halloween – auch im Skiclub 


2001

  • Der Rat der Stadt billigt die Begründung und die Entwürfe des Bebauungsplans
    • aber auch in diesem Jahr fließen noch keine Gelder.
  • 28.12.2001: Einreichung des Bauantrags.
  • 1. Ehrengala im Skiclub
    • Sonderauszeichnung "Die Hand", gestaltet von Walter Hoppe für herausragende Leistungen an Heinz Fränz, Peter Jindra, Klaus-Dieter Paulus und Manfred Schilling. Weitere Leistungsträger erhalten den – auch von Walter Hoppe geschaffenen – Flitzi. (ca. 100 Teilnehmer, musikalisches Rahmenprogramm, Film-Premiere, KD Paulus "Skicluberlebnisse von gestern")
  • 3 Fahrten zur Expo nach Hannover
  • 1. Städtetour nach Berlin
  • 7. Int. 16 Talsperren-Rundfahrt: 1074 Teilnehmer, davon 491 über die Marathonstrecke,
  • mit starker Beteiligung aus Vendôme
  • 12. Gevelsberger Ski- und Snowboardmeisterschaft in Neuss, 58 Starter
  • Mountainbiketour an den Tegernsee
  • 29 Sportkurse, zum 1. Mal Inliner-Kurs

1600 Mitglieder

2002

  • Auch in diesem Jahr fließen keine Fördergelder aus Arnsberg.
  • 8. Int. 16 Talsperren Rundfahrt als Super-Cup mit Rekordbeteiligung - 
1338 Teilnehmer,
    • davon 703 über 222 km
  • Schnupperkurs: Skispringen für Kinder und Jugendliche in Meinerzhagen

2003

  • Wir erhalten den alles entscheidenden Zuwendungsbescheid aus Arnsberg
  • 23.10.2003:Ausserordentliche Mitgliederversammlung:
    • Beschluss zum Bau des Sport-Centers mit 85 Ja, 4 Nein-Stimmen und 3 Enthaltungen
  • 08.12.2003: Finanzierungszusage der Stadtsparkasse Gevelsberg
  • 10.12.2003: Spatenstich
  • 12.12.2003: RP Arnsberg überweist Fördergelder
  • 22.11.2003: 40 Jahre Skiclub. Jubiläumsparty Sporthalle West, Showband "We together"
  • Etappenfahrt über 1000 km zur 30jährigen Städtepartnerschaft nach Vendôme
    • mit 40 Teilnehmern
  • 25. Skibörse mit Showteil
  • Über den 1. Mai nach langer Tradition die letzte Frühjahrsfahrt
Verein

Sportalm@Facebook

Kontakt

Telefon: 02332-55 35 0
E-Mail: service@sportalm-gevelsberg.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 08:30 - 22:00 Uhr
Sa, So und Feiertag: 10:00 - 18:00 Uhr